Experten-Interview

Mai 2020

Bei uns ist jeder herzlich willkommen – in der Kfz-Werkstatt „Fit und Flink“ werden auch Hörbehinderte ausgebildet

Ein nicht alltägliches Angebot bietet die Kfz-Werkstatt in Neuwied. Hier können die Kunden auch in Gebärdensprache beraten werden und es gibt auch ein Ausbildungsangebot für Gehörlose. Mehr darüber erzählt uns der gehörlose Ausbilder Karsten Degen.

Herr Degen, seit wann werden Gehörlose in der Werkstatt „Fit und Flink“ ausgebildet?

Karsten Degen: Unser Berufsbildungswerk betreibt seit 2011 eine freie Kfz-Werkstatt für jedermann. Diese Autowerkstatt „fit & flink“ wird mit und für beeinträchtigte Auszubildende betrieben. Im Sommer 2016 haben die ersten Hörgeschädigten, mit CI versorgten Jugendlichen ihre Ausbildung zum Kfz-Mechatroniker bei uns angefangen.

Weiterlesen
Gemeinsam stark
Gemeinsam stark für junge Menschen mit Behinderung – Erfolgreiche Kooperation zwischen Autohaus Wahl Rheinland GmbH & CO KG und Heinrich-Haus gGmbH

26 junge Menschen erlernen derzeit bei fit & flink – Die Autowerkstatt, hinter der das Heinrich-Haus steht, den Beruf des Kfz-Mechatronikers oder Fachpraktikers für Kfz-Mechatronik. Für die praktische Ausbildung der Menschen mit Behinderung bietet die modern eingerichtete Werkstatt alle Möglichkeiten, um sie fit für den ersten Arbeitsmarkt zu machen.

Weiterlesen

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung